Lost Camp’s – oder – Wie man sich bettet so schläft man

Eines der vielen Themen rund um die Organisation waren 2015 „Unsere Lost – Camp’s“.

Ja ihr hab richtig gehört, Lost-Camp’s, wir haben 2015 neben einem Lost „Caravan Park“ auch noch weitere Lost Camps für euch vorbereitet. Nachdem wir 2011 unsere Erfahrungen mit den Anreisezeiträumen der Cacher, den benötigten Stellflächen und dem organisatorischen Allerlei gesammelt haben, stand dieser Teil für 2015 ganz oben auf unserer Agenda. Was bedeutet das nun aber für euch, werden sich viele Fragen.

Richtig, denn ihr müßt bei der 2. Auflage von Lost in MV selbst entscheiden was für euch das richtige Bett ist. Für alles können wir ja nun nicht die Verantwortung übernehmen.

Nun aber der Reihe nach:

Treu dem Motto „Wie man sich bettet so schläft man“ bieten wir euch in 2015 mehrere Camp’s zur Auswahl an. Es ist keine Pflicht, jeder hat die freie Wahl (ausgenommen beim Nano Camp) und die Camp’s liegen ja auch nicht soweit auseinander.

Wie sollte es anders sein, natürlich sind auch 2015 bei den einzelnen Camp’s Auflagen der Stadt Ribnitz Damgarten zu beachten.

Neben unserem altbekannten Lost Camp, mit seiner ca. 30.000m² großen Stellfläche, haben wir separate Stellplätze für unsere Caravan- und Wohnmobilfahrer am Rande des Flugfeldes vorbereitet. Von hier aus bietet sich ein einmaliger Blick auf die startende und landende Antonov An2. Unser Lost Caravan Park sind durchgängige Betonflächen in der Nähe des Stellplatzes der Antonov An2 von wo man direkt über das ORGA Büro zum Eventgelände gelangt.

Für unsere Cachergruppen mit viel Partylaune ist das Lost Party Camp vorbereitet. Das Camp befindet sind in der Nähe zum Eventgelände und läßt das Abstellen von Caravan und WoMo’s auf Beton sowie auch großflächig Zelte auf grüner Wiese zu. Solltet ihr also in Teams anreisen ist dies genau der richtige Bereich um gesellig beieinander zu sein. Die Nachtruhezeit bestimmt ihr hier selbst. Hierzu erreichten uns bereits viele Anfragen. Der frühe Vogel fängt also auch hier den Wurm. Das Beste kommt bekanntlich wieder zum Schluß: Das Lost Party Camp hat einen eigenen Shelter in dem ihr wetterunabhängig feiern könnt. Der Zugang wurde extra für uns vorbereitet.

Zu guter Letzt noch unser Lost Nano Camp, dass ist ein reservierter Bereich unter Bäumen in unmittelbarer Nähe der Halle 2 und dem Standort der Kinderaktivitäten für alle unsere Cacher die mit Nanos, also Kindern bis zum vollendetet 6 Lebensjahr, anreisen und für die auf diesem Bereich die Schlafenszeit der Kinder eine gewisse Notwendigkeit darstellen. Das Lost Nano Camp ist durch die Halle 2 vom Eventgelände getrennt, erlaubt aber jederzeit zwischendurch mal nach dem Rechten zu sehen.

Zusammengefasst:

  • Das „LostNanoCamp“ – Für alle die mit Ihren Nanos bis 6 Jahre in einem Zelt anreisen und einen Platz suchen auf dem schon ab 22:00Uhr Nachtruhe ist.
  • Das „LostPartyCamp“ –Für alle die mit Zelt anreisen und mit Freunden bis in den Morgen feiern wollen. (geplante gastronomische Versorgung in Platznähe).Für gesellige WoWa und WoMo Fahrer ist im Bereich der Partymeile eine Betonfläche vorhanden.
  • Der „LostCaravanPark“ –Für alle anreisenden WoMo und WoWa Fahrer die lieber zusammen mit Gleichgesinnten auf einer Betonfläche stehen möchten ist ein Bereich reserviert wo nur WoWa’s und WoMo’s stehen werden.( mit freiem Blick zur Antonov An2)
  • Das „Lost Camp“ –Gut bewährt auf altem Grund. Auf dieser, den alten Hasen bekannte, Wiesenfläche könnt ihr alles an Zelten aufbauen was ihr mitbringen könnt. Autos stehen in eurer unmittelbaren Nähe bzw. auf der anliegenden Betonstraße. Ruhezeit ab 24:00Uhr. Wer mehr Zeit braucht, dem stehen im LostPartyCamp alle Türen und Tore offen.

Für alle Camp’s gilt auch 2015 wieder -Wir campen unter Feldbedingungen und Strom steht hier keiner zur Verfügung. Zum Aufladen von Handy’s steht euch natürlich unser ORGA Büro zur Verfügung.

Jetzt das aller Wichtigste:

Im Anmeldebereich von „Lost in MV 2“ werde ihr gefragt in welches Camp ihr möchtet. Daraufhin bekommt ihr eine farbliche Markierung damit unsere Einweiser genau wissen wo ihr euch betten möchtet. Ihr solltet euch darüber also schon im Vorfeld mit euren Freunden ausgetauscht haben wo ihr euch treffen wollt. Wie viele von euch ja noch wissen, ist das telefonieren nur eingeschränkt möglich.

Solltet ihr weitere Fragen zu unseren Camps haben, bitte Mail an technik@lost-in-mv2.de

 

Micha alias MCC007

technik@lost-in-mv2.de

 

  19 comments for “Lost Camp’s – oder – Wie man sich bettet so schläft man

  1. Zwerch
    26. Juli 2015 at 14:28

    „Wir campen unter Feldbedingungen und Strom steht hier keiner zur Verfügung“…
    …also kann ich mein Stromaggregat mitbringen???

    • muja
      30. Juli 2015 at 6:54

      Können kannst du, wenn noch Platz im Auto ist. 😉

      Allerdings solltest du deine Nachbarn auf dem Zeltplatz fragen, ob du es dann auch einschalten machen darfst. Und die Nachtruhezeiten müssen eingehalten werden. Nicht das du in der Nacht verloren gehst…. 😮
      Aber wenn du ihnen etwas Strom abgibst, haben sie bestimmt nichts dagegen. 😉

  2. Tharon
    26. Juli 2015 at 9:03

    Wir sind Lost, das ist ja klar. Und das heißt ohne Strom. Aber steht vielleicht irgendwo zentral eine Tiefkühltruhe, in der man seine Kühlakkus wieder einfrieren kann?

    • muja
      30. Juli 2015 at 8:05

      Eine zentrale Tiefkühltruhe wird es nicht geben.
      Aber vielleicht hat ein Caravanbewohner ein kleines Plätzchen im Kühlschrank, wenn du nett danach fragst.

  3. admin5
    23. Juli 2015 at 19:04

    Wo ist eigentlich der textilfreie Bereich? Hier beim MegaPhone IV ist der sehr nah an der Bühne, ist mir einfach zu laut, ich würde es im ruhigeren Teil bevorzugen.

  4. Exonder
    23. Juli 2015 at 8:04

    Hallo,
    Ist es auch möglich noch eine Nacht länger zu bleiben, da wir noch den Montag Zeit haben und während diesem noch eine Cache der Küste entlang angehen wollten?

    Und wie sieht es aus wenn wir mit unserer Jährigen Tochter auf das Nano Camp wollen, dürfen unsere Kinderlosen Kumpels (2 Pärchen) sich mit dorthin stellen?

    • mcc007
      24. Juli 2015 at 10:34

      Hallo Exonder,

      leider müssen wir euch beide Fragen mit einem nein beantworten.
      Länger bleiben geht auf Grund der Freigaben der Stadt Ribnitz Damgarten nicht, die Auflagen sind da sehr streng und da wir uns auch in Bereichen der Stadt mit unserem Event bewegen werden diese auch kontrolliert.

      Das Nano Camp bleibt nur den Familien mit Nanos vorbehalten.
      Auf dem Camp gilt es die Nachtruhe ab 22:00Uhr einzuhalten.
      Wir schlagen euch daher vor, das ihr ins NanoCamp einzieht und eure Kumpels ins LostCamp beide Camps liegen ca. 150m auseinander. Aber das entscheidet ihr natürlich selbst.

  5. Lysann
    20. Juli 2015 at 15:44

    Hallo liebe Orga,
    Habt ihr eine Übersichtskarte, wo sich die Camps auf dem Gelände verteilen?!

    Ihr macht einen super Job. Schonmal ein riesengroßes DANKE. Wir freuen uns schon wie Bolle.

    • mcc007
      24. Juli 2015 at 10:20

      Hallo Lysann,

      Im Programmheft findet ihr neben unseren Programmpunkten selbstverständlich auch die Lost Camps als Lageplan.
      Das Programmheft bekommt Ihr im Einlassbereich.

      Lostige Grüße
      MCC007

  6. Frau Morag
    17. Juli 2015 at 20:17

    Hei,
    hm, ich würde irgendwie bei der Anmeldung nicht gefragt, in welches Camp ich möchte ….

    • hsca
      17. Juli 2015 at 20:42

      Die Frage wird auch erst wichtig, wenn du unser Gelände betrittst/befährst.

      Lostige Grüße
      HSCA

  7. Herr Maurer
    16. Juli 2015 at 9:14

    Kann man schon am 30.7. anreisen oder gehts erst am 31.7.
    Wir kommen mit unserer Wohndose.

    • Herr Maurer
      21. Juli 2015 at 9:09

      Bekomme ich auf meine Frage auch ne Antwort oder steht das irgendwo?

    • mcc007
      21. Juli 2015 at 9:45

      Eine Anreise vor dem 31.07. ist leider nicht möglich.

      Lostige Grüße
      mcc007

      • Herr Maurer
        21. Juli 2015 at 15:38

        Danke für die Antwort

  8. Die Lu.Tze AG
    14. Juli 2015 at 13:41

    Ich hatte das bei der Anmeldung damals schon gefragt, aber keine Antwort bekommen. Ist das machbar? Ein Zelt zwei Autos? A-Z-A? Wieviel Platz habe ich fuer mein Familienzelt? Oder muss ich drei Zweiman-Zelte mitbringen? Soll ansonsten ein Auto vor dem Gelaende bleiben? Kann ich vom Gelaende runter fahren mit einem Auto waehrend des Lost, oder wie kann ich die Caches in der Umgegend suchen? Sind ja dann doch ein paar Meter 🙂
    Danke.

    • hsca
      14. Juli 2015 at 20:56

      Ich antworte mal der Reihe nach. Klar. Warum nicht. Soviel wie du benötigst. Nein. Nein, nicht nötig. Ja. 🙂

      Kurz: Zeltplatz und Auto kein Problem. Gelände verlassen mit Auto auch nicht.

      Lustige Grüße
      Christian – HSCA

  9. eide
    9. Juli 2015 at 20:35

    Wie sieht es denn mit sanitären Einrichtungen aus??
    Freuen uns schon…

    • hsca
      10. Juli 2015 at 21:05

      Wir sind lost 🙂 Deshalb haben wir hier ein paar Überlebenstips zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.